Innere Konflikte: Willst du recht haben oder glücklich sein?

Innere Konflikte auflösen: Was, wenn du dir erlaubst, falsch zu liegen?

Qüalen dich manchmal innere Konflikte, weil du eigentlich ein Leben voller Leichtigkeit, das zu dir passt, führen möchtest, aber es dir gleichzeitig auch nicht ganz erlaubst?

Denn du hast schon abgespeichert: „Ich muss vorsichtig sein, es könnte wieder etwas schief gehen“. Dein Misstrauen ist groß, dass doch mal alles leicht gehen kann und es dir auf Dauer wirklich gut gehen kann, ohne größere Probleme?

Oft wollen wir uns selbst, dem Leben und anderen beweisen, dass wir recht haben, obwohl es uns gar nicht gut tut, wenn wir in einem Punkt wirklich recht haben würden. Du beweist dir selbst, dass du doch nicht so clever bist, dass deine Wünsche sich doch nicht erfüllen oder dass andere dich wieder enttäuschen würden – nur, um ein altes Muster zu bedienen!

Was wäre, wenn du innere Konflikte wie diese hinter dir lassen könntest und dir erlauben würdest, vollkommen „Unrecht“ zu haben? Indem das Leben dich positiv überraschen darf und du absolut neue Erfahrungen sammelst, die jenseits deiner bisherigen Vorstellungskraft liegen?

Und was wäre, wenn du sogar in Gesprächen mit anderen Menschen gar nicht mehr darauf bestehen müsstest, dass deine Ansichten richtig sind – und wenn du ihnen erlaubst, dass sie recht haben? Wie viel innere Freiheit kann entstehen, wenn es dir komplett egal ist, was andere über dich denken?

Was sich dann verändern könnte und wie du dahin kommst, erfährst du in unserer heutigen Podcast Episode.

Innere Konflikte: Möchtest du recht haben oder frei sein? (Podcast #11)

Wenn du dir dieses Video anschaust, werden Informationen an Youtube übertragen. Mehr erfährst du auf unserer Datenschutz-Seite

Abonniere den Kanal bei Apple Podcasts, Amazon Podcasts oder Spotify, um nichts mehr zu verpassen!

Meine aktuellen Kurse