Allgemeine Geschäftsbedingungen & Widerrufsbelehrung

Stand: 12.07.2022, Download als PDF

§ 1 Geltungsbereich
(1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte mit  Sonja Neuroth, Kantorie 75, 45134, nachstehend „wir“ genannt. Die Rechtsgeschäfte können dabei telefonisch, per E-Mail oder über die Webseite zustande kommen.
(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.
(3) Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB.
(4) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Buchung.
(5) Sollten bestimmte Rabatt- oder Aktionsangebote beworben werden, sind diese zeitlich oder mengenmäßig begrenzt.

§ 2 Vertragsgegenstand und allgemeine Hinweise
Gegenstand des Vertrages sind folgende, auf unserer Website angebotenen, Leistungen:

- Tierkommunikation
- Tierhaltercoaching
-Business-Coaching im Bereich der Tierkommunikation
- Kurse nach der „Access Consciousness“-Methode 
- Gruppencoaching
- Energetische Anwendungen
- Verkauf von digitalen Produkte (Meditationen, Kursaufzeichnungen, Audios)
- Anfertigen von Krafttierbildern und Tierportraits
- Online-Kurse im Bereich der Tierkommunikation
- Seminare vor Ort im Bereich Tierkommunikation und Energetische Anwendungen.

§ 3 Preise, Zahlungsbedingungen und Fälligkeiten

(1) Unsere Preise verstehen sich als Bruttopreise (inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, angezeigt für Deutschland).

(2) Eine Rechnung wird grundsätzlich per E-Mail in Form eines PDF-Dokuments an dich versandt. Der Rechnungsbetrag ist mit Zugang der Rechnung sofort fällig und binnen 7 Tagen an uns zu zahlen.

(3) Der Zugang zu den jeweiligen Produkten wird von einem vorherigen Zahlungseingang abhängig gemacht. Sobald wir deine Zahlung bzw. Anzahlung erhalten haben, hast du ab diesem Zeitpunkt einen Anspruch auf unsere entsprechende Gegenleistung. Bei physischer Ware bleibt diese bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

(4) In einigen Fällen bieten wir auch eine Ratenzahlung an. Der Gesamtbetrag kann dabei im Vergleich zu einer vollständigen Zahlung erhöht sein. Diesen Betrag teilen wir dir vorab mit. Eine vorzeitige Kündigung einer getroffenen Ratenzahlungsvereinbarung ist im Wege vorzeitiger Rückzahlung möglich. Du hast das Recht, jederzeit die vollständige Summe (dann aber den ggf. erhöhten Ratenzahlungsbetrag) vor Ablauf der vereinbarten Zeit zum Teil oder insgesamt zu zahlen.

(5) Es fallen für verspätete Zahlungen sowohl beim Kauf als auch beim Ratenkauf Zinsen in vereinbarter Höhe (Ratenzahlungsbetrag ist in der Regel höher als bei einer Einmalzahlung) sowie Kosten für zweckentsprechende Mahnungen an. Bei nicht erfolgreichem internen Mahnwesen können wir die offene Forderung zur Betreibung an einen Rechtsanwalt übergeben. In diesem Fall werden dir Kosten für die Inanspruchnahme der anwaltlichen Vertretung entstehen.

(6) Haben wir eine Ratenzahlung vereinbart und du zahlst nach einer Mahnung in Textform und Nachfristsetzung nicht, sind wir berechtigt, die Ratenzahlung vorzeitig zu beenden und der gesamte noch offene Betrag wird dann sofort fällig.

(7) Du bist nicht berechtigt, gegenüber Zahlungsansprüchen von uns ein Zurückbehaltungsrecht geltend zu machen oder aufzurechnen; es sei denn, es handelt sich um unstreitige oder titulierte Gegenforderungen.

(8) Wird ein von dir erteiltes Sepa-Lastschriftmandat ohne rechtlichen Grund gekündigt, musst du neben den Bankgebühren für Rücklastschriften, auch die anwaltliche Beratung bezahlen. Zudem kann ein solches Vorgehen auch strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

(9) Solltest du in Zahlungsverzug geraten oder sonst in Verzug, sind wir berechtigt, die Leistung bzw. Lieferung zu verweigern, bis alle fälligen Zahlungen geleistet sind. Wir sind weiterhin berechtigt, Leistungen zurückzuhalten, zu unterbrechen, zu verzögern oder vollständig einzustellen, ohne zum Ersatz eines etwa entstehenden Schadens verpflichtet zu sein. Diese Rechte gelten unbeschadet sonstiger vertraglich vereinbarter oder gesetzlicher Rechte und Ansprüche von uns.

§ 4 Zustandekommen des Vertrages
(1) Gegenstand des Vertrages sind die auf unserer Webseite angebotenen Coachings und Seminare, Tierkommunikation in Einzelsitzungen, Energetische Anwendungen bei deinem Tier sowie der Verkauf von Online-Kursen und dazugehörigen Lehrmaterialien sowie die Anfertigung von Krafttierbildern und Tierportraits und der Verkauf von Produkten, die auf diesen Bildern basieren (z.B. Druck auf Tassen oder digitale Bilder)
(2) Die Angebote auf unserer Webseite sind unverbindlich und stellen kein rechtlich verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar.
(3) Du kannst ein verbindliches Kaufangebot (Buchung) über das Kontaktformular auf der Webseite abgeben:

Du buchst eine der angebotenen Leistungen, indem du die folgenden Schritte durchläufst: 

Buchung über Anfrage/Kontaktformular/E-Mail
1) Auf unserer Website findest du unsere Angebote.
2) Über unser Kontaktformular auf der Internetseite kannst du uns eine Anfrage senden.
3) Nach unserem Telefonat und der Zusage, dass du unsere Leistungen in Anspruch nehmen möchtest, senden wir dir per E-Mail eine Bestätigung für die Buchung sowie die Rechnung mitsamt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu. Dies ist die Annahme deines Buchungsangebots. In dem Moment ist der Vertrag geschlossen.
4) Als Zahlungsmöglichkeit steht die Zahlung per Vorkasse oder die Barzahlung vor Ort zur Verfügung. Bei Seminaren vor Ort ist nach Zustandekommen des Vertrags eine Anzahlung von 50% der Teilnahmegebühr per Vorkasse nötig, damit der Platz reserviert wird. Der Restbetrag kann am Tag der Veranstaltung in bar bezahlt werden.

Bestellungen über den Online-Shop

1) Unter der Rubrik „Kalender“ sowie unter „Shop“ findest du unsere Angebote.
2) Du siehst direkt welche Kurse angeboten werden und kannst diese mit einem Klick anwählen. Bei einigen Produkten hast du noch die Möglichkeit, verschiedenen Optionen auszuwählen (z.B. Basis oder Business oder Starter oder Wiederholer)
3) Wählst du das Produkt und – falls vorhanden- die Option, kannst du direkt sehen, ob der Kurs noch verfügbar ist oder nicht. Ist der Kurs verfügbar, kannst du diesen durch Klick auf den Button in den Warenkorb in den Warenkorb legen.
4) Oben kannst du dir den Warenkorb jederzeit anzeigen lassen und die gewählten Produkte entfernen bzw. die Anzahl ändern.
5) Hast du alle Produkte im Warenkorb, dann klickst du auf den Button Warenkorb anzeigen. Nun kannst du deine Bestellung nochmals prüfen.
6) Wenn du einen Gutschein Code hast, kannst du diesen nun ebenfalls eingeben.
7) Mit Klick auf den Button „Zur Kasse“ kommst du auf eine weitere Seite, bei der du entweder ein Kundenkonto anlegen kannst oder als Gast bestellen.
8) Für die Rechnungserstellung sind einige Angaben notwendig:
-Vorname und Name
-Adresse
-E-Mail Adresse

Neben diesen Daten benötigen wir von dir, wenn du ein Benutzerkonto anlegen möchtest, ein von dir neben einem Benutzernamen auch ein frei gewähltes Passwort.

9) Zudem hast du die Möglichkeit, dich nun auch für den Newsletter einzutragen, indem du das Kästchen – „für den Newsletter eintragen“- anklickst.
10) Als Zahlungsmöglichkeiten steht dir die direkte Banküberweisung, Zahlung per Kreditkarte oder die Zahlung via PayPal Plus zur Verfügung.

Wählst du die Zahlungsmöglichkeit PayPal, beachte folgendes: Durch Anklicken von PayPal wirst du auf die Log-In Seite von PayPal weitergeleitet. Nach erfolgreicher Anmeldung werden deine bei PayPal hinterlegten Adress- und Kontodaten angezeigt. Die Zahlungsabwicklung erfolgt über PayPal zu deren Bedingungen.

Bei der Zahlungsmöglichkeit per Kreditkarte, musst du deine Kreditkartendaten in den vorgesehenen Feldern eintragen. Deine Bestellung wird sodann mit Klick auf den Button „Jetzt kaufen“ über eine sichere Verbindung abgeschlossen. Sobald Deine Zahlung bzw. Anzahlung eingegangen ist, hast du Anspruch auf unsere entsprechende Gegenleistung. Überweisung: Wir senden Dir die Rechnung als PDF-Datei per E-Mail zu. Du überweist dann den angegebenen Betrag auf unser Geschäftskonto.
11) Vor Abschließen der Bestellung gibst du mit dem Klick in die jeweiligen Kästchen deine Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (nur zur Buchungsabwicklung siehe § 4) und dein Einverständnis zu diesen AGB, dem Widerrufsrecht und der Datenschutzerklärung. Sämtliche Texte findest du dort verlinkt vor.

Außerdem musst du dich damit einverstanden erklären, dass du auf dein Widerrufsrecht verzichtest, sollte der Termin vor Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist stattfinden oder sollte es sich um ein digitales Produkt handeln, auf welches du sofortigen Zugriff hast.
12) Abschließend klickst du auf den Button „Jetzt Kaufen“ und gibst ein verbindliches Angebot an uns ab. Damit bietest du uns den Abschluss eines Kaufvertrags über die Buchung an.
13) Unmittelbar nach Absenden erhältst du eine Bestätigungsmail von uns, die jedoch noch keine Annahme deines Vertragsangebots darstellt. Ein Vertrag zwischen dir und uns kommt zustande, sobald wir deine Buchung durch eine gesonderte Mail annehmen. Dies ist die Annahme deines Buchungsangebots. In dem Moment ist der Vertrag geschlossen.

Kursbuchungen über www.accessconsciousness.com
Wir bieten Kurse speziell nach der Methode Access Consciousness an.
 Auf der Seite www.accessconsciousness.com kannst du diese Kurse nach dieser Methode mit unseren Experten buchen. Dort kannst du dir entweder ein Kundenkonto anlegen – nach den Bedingungen der Seite www.accessconsciousness.com 
(Die AGB findest du hier: https://www.accessconsciousness.com/en/policies/terms-and-conditions/ die Datenschutzerklärung hier: https://www.accessconsciousness.com/en/policies/privacy-policy/), oder uns per Mail eine Anfrage schicken. (Wir empfehlen die Registrierung über diese Seite, da ausschließlich darüber deine Zertifikate ausgestellt werden können, die du brauchst, um ggf. später bei Folgekursen oder zum Wiederholerpreis teilzunehmen).

Legst du dir ein Kundenkonto über https://www.accessconsciousness.com an, kannst du den Kurs mit einem unserer Experten auswählen und auf den Button „vor Ort teilnehmen“ klicken. So gibst du damit ein Vertragsangebot ab. Nach dem Absenden erhältst du eine Bestätigungsmail von Access Consciousness, die noch keine Annahme deines Angebots darstellt. Ein Vertrag kommt zustande, sobald wir deine Buchung durch eine gesonderte Mail annehmen. In dem Moment ist der Vertrag geschlossen.

Als Zahlungsmöglichkeiten steht dir die Überweisung, PayPal oder die Barzahlung vor Ort zur Verfügung. Bei Seminaren vor Ort ist nach Zustandekommen des Vertrags eine Anzahlung von 50% der Teilnahmegebühr per Vorkasse nötig, damit der Platz reserviert wird. Der Restbetrag kann am Tag der Veranstaltung in bar bezahlt werden.

§ 5 Vertragslaufzeit und Kündigung

(1) Die jeweilige Laufzeit unseres Vertrages richtet sich nach der gebuchten Beratung. In der Regel endet der Vertrag automatisch durch Erfüllung. Das bedeutet, du hast unser gesamtes Honorar gezahlt und wir haben die entsprechende Gegenleistung erbracht.

(2) Das außerordentliche Kündigungsrecht jeder Partei bleibt unberührt. Ein außerordentliches Kündigungsrecht unsererseits liegt insbesondere dann vor, wenn du mehr als 2 Mal mit den Zahlungen in Verzug geraten bist, wenn du vorsätzlich gegen Bestimmungen dieser AGB verstößt und/oder vorsätzlich oder fahrlässig verbotene Handlungen begangen hast oder unser Vertrauensverhältnis nachhaltig gestört ist.

§ 6 Zugang zu digitalen Produkten

(1) Du erhältst die Zugangsdaten zu deinem digitalen Produkt umgehend nach Zahlungseingang per E-Mail mit dem Downloadlink. Über diesen Link kannst du dir das Produkt innerhalb von 14 Tagen von maximal 3 verschiedenen Geräten herunterladen.
(2) Sollte das bestellte Produkt nicht verfügbar sein, teilen wir dieses natürlich unverzüglich mit. Möchtest du aufgrund einer Verzögerung von mehr als zwei Wochen vom Vertrag zurücktreten, so werden bereits geleistete Zahlungen an dich erstattet.

§ 7 Erhebung, Speicherung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten
(1) Zur Durchführung und Abwicklung einer Buchung benötigen wir von dir die folgenden Daten:
– Vor- und Nachname
– E-Mail-Adresse
– Postanschrift (für die Zusendung der Krafttierbilder und Tierportraits)
– Für Tierkommunikationen und Tierhaltercoaching: Foto, Name und Alter des Tieres für die Tierkommunikation, ggfs. Namen von anderen Familienmitgliedern
– Telefonnummer (im Falle telefonischer Coachings)
(2) Die von uns mitgeteilten Daten verwenden wir ohne deine gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung deiner Buchung/deines Kaufs.
(3) Eine darüber hinausgehende Nutzung deiner personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote bedarf deiner ausdrücklichen Einwilligung.
(4) Bei einer Änderung deiner persönlichen Angaben, vor allem bei einem Wechsel der Email Adresse oder Telefonnummer, teile uns dieses bitte per Email mit.

§ 8 Widerrufsrecht für Verbraucher
(1) Als Verbraucher steht dir nach Maßgabe der im Anhang aufgeführten Belehrung ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
(2) Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Vertragsabschluss. Der Vertrag ist in dem Moment abgeschlossen, indem du die Bestätigung der Teilnahme durch uns erhältst.
Du kannst innerhalb von 14 Tagen deine Buchung kostenfrei widerrufen, wobei zur Wahrung der Frist die Absendung des entsprechenden Formulars genügt.

(3) Wird die Buchung innerhalb von 14 Tagen widerrufen und das Seminar, das Coaching oder die Behandlung hat in dieser Zeit bereits begonnen, kann nur eine anteilige Erstattung der Kosten erfolgen. Bereits geleistete Dienste werden dann von der Rückerstattung abgezogen.
(4) In Bezug auf die Online-Kurse verzichtest du auf dein Widerrufsrecht, da du direkt nach dem Kauf, Zugriff auf die Inhalte hast.

(5) Du verzichtest auch auf dein Widerrufsrecht, wenn du ein persönliches Krafttierbild oder Tierportrait bei uns bestellst, da dieses für dich speziell angefertigt wird.

§ 9 Lieferung der Ware und Versandkosten
(1) Wir liefern an Lieferadressen innerhalb Deutschlands und Österreichs.
(2) Je nachdem in welches Land die Ware gesendet wird, fallen unterschiedlich hohe Versandkosten an.
Der Versand innerhalb Deutschlands beträgt bei Bildern der Größe 20×20 cm, 20×30 cm, 30×30 cm, 30×40 cm, 40×40 cm oder allen anderen Formaten bis maximal 50cm 4,99 €, bei der Größe von 60×60 cm 5,99 €. Bei größeren Bildern betragen die Versandkosten 7,99 €, Innerhalb von Österreich beträgt der Versand für Bilder der Größe 20×20 cm, 20×30 cm, 30×30 cm, 30×40 cm, 40×40 cm oder allen anderen Formaten bis maximal 50cm 9,00 €. Bei größeren Bildern betragen die Versandkosten 13,99 €.
(3) Üblicherweise ist bei dem jeweiligen Produkt eine voraussichtliche Lieferfrist angegeben. Falls in der Artikelbeschreibung keine Frist angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware in Deutschland innerhalb von 2-3 Tagen per DHL nach Eingang der Auftragsbestätigung.
(4) An Sonn- und Feiertagen erfolgt keine Zustellung. Hast du Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten bestellt, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir keine abweichenden Vereinbarungen mit dir getroffen haben. Die Lieferzeit bestimmt sich in diesem Fall nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeit den du bestellt hast.
(5) Bei Bestellungen, die Montag bis Freitag vor 12.00 Uhr eingehen, erfolgt die Versendung am übernächsten Werktag, sofern der Bestelltag kein Feiertag ist.
(6) Es wird darauf hingewiesen, dass Feiertage nicht bundeseinheitlich sind und die Serviceleistungen in unterschiedlichen Bundesländern erbracht werden, z. B. Bayern. Die oben genannten Besonderheiten für Feiertage gelten daher für gesetzliche Feiertage in jeweils den Bundesländern, in denen Dienstleister an der Abwicklung einer Bestellung beteiligt sind.
(7) Bei Lieferverzögerungen werden wir dich umgehend informieren.
(8) Im Falle einer Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware behalten wir uns vor, nicht zu liefern. In diesem Fall werden wir dich unverzüglich darüber informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.

§ 10 Gewährleistung bei Warenkäufen
(1) Jedes Krafttierbild ist ein Unikat. Es entsteht, indem Sonja Neuroth sich in dich einfühlt und mit dir individuell abstimmt, welches Motiv zu dir passt. Gleiches gilt für die Tierportraits, bei denen du Sonja Neuroth ein Foto deines Tiers zukommen lässt und sie sich über dieses Foto in dein Tier einfühlt. Sonja nutzt das Foto als Vorlage, malt dabei jedoch kein realitätsgetreues Bild, sondern bringt die einzigartige Energie und Ausstrahlung deines Tiers anhand von Farben und Formen in das Bild mit ein.
(2) Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, werden wir in angemessener Zeit für Nacherfüllung, d.h. für Beseitigung der Mängel sorgen. Da unsere Produkte vorwiegend in einer limitierten Stückzahl hergestellt werden, kann es vorkommen, dass eine Nachlieferung eines identischen Produktes nicht möglich ist.
 In Abstimmung mit dir senden wir dir ein adäquates Produkt zu. Ist die von dir gewählte Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, sind wir berechtigt, in der anderen Form nachzuerfüllen.
(3) Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware beträgt zwei Jahre ab Erhalt der Ware.

§ 11 Dauer einer Coaching-Einheit sowie Vergütung und Ort der Coachings
(1) Die Dauer der Leistung hängt von der gebuchten Coaching-Leistung ab.
(2) Das Coaching kann in Gruppen oder 1:1 stattfinden.
(3) Die Vergütung ist bei dem jeweiligen Produkt angegeben. Die Preise verstehen sich zzgl. der Versandkosten.
4) Nach Angebotsannahme durch dich sind wir berechtigt, Vertragsabschlüsse mit Dritten im Zusammenhang mit der durchzuführenden Leistung zu tätigen. Wir sind berechtigt, uns zur Erfüllung der vertraglich geschuldeten Leistungen Dritter zu bedienen.
(5) Sofern wir nichts anderes vereinbaren, finden die Coaching-Sitzungen persönlich, per Telefon oder online per Skype bzw. Zoom statt.

§ 12 Allgemeine Hinweise zu den Coachings und Seminaren
(1) Die von uns angebotenen Coachings und Seminare begleiten einen freien, aktiven und selbstverantwortlichen Prozess. Ein bestimmter Erfolg kann nicht versprochen werden und ist auch nicht geschuldet. Unsere Inhalte können dir Richtungen weisen und deine eigenen, freien Entscheidungen begleiten.

(2) Für die physische und psychische Gesundheit deines Tieres sowohl während der Coachings/Seminare als auch nach dem Kurs bist du als Halter in vollem Umfang selbst verantwortlich. Sämtliche Maßnahmen, die du möglicherweise aufgrund des/ der Coachings/Seminare durchführst, liegen in deinem eigenen Verantwortungsbereich. Energetische Behandlungen dienen der Förderung der Selbstheilungskräfte und/oder der Verbesserung des Wohlbefindens und ersetzen nicht die Diagnose und Behandlung von Krankheiten durch einen (Tier-) Arzt oder Heilpraktiker. Gleiches gilt auch für das „Abscannen“ des Körpers oder das Nachfragen nach Beschwerden innerhalb einer Tierkommunikation. Deshalb sollten gesundheitliche Beeinträchtigungen immer zusätzlich medizinisch abgeklärt werden. Das Coaching und die energetischen Anwendungen dienen nicht der Heilung psychischer Krankheiten und ersetzen somit keinen Arzt oder Psychotherapeuten. Das Coaching für Tierhalter ersetzt keine Ausbildung in einer Hundeschule.

§ 13 Stornierung von Seminaren und Terminen
(1) Nach Ablauf der 14 tägigen Widerrufsmöglichkeit kannst du von dem Vertrag zurücktreten. Die Erklärung des Rücktritts kann ausschließlich in Textform per E-Mail an office@sonjaneuroth.de erfolgen.
(2) Die Stornierungskosten betragen, je nachdem wann deine Mitteilung über die Stornierung bei uns eingeht,
Schriftliche Tierkommunikation 
bis 24 Stunden vor dem Beginn Bearbeitungsgebühr 25,- €
Coachings und mündliche Tierkommunikationen mit festem Termin:
bis zu 4 Wochen vor Beginn 25% der Teilnahmegebühr.
bis zu 2 Wochen vor Beginn 50 % der Teilnahmegebühr.
ab 1 Woche vor Beginn keine Erstattung.

Veranstaltungen/Seminare:
bis zu 8 Wochen vor Beginn: 25 % der Teilnehmergebühr
bis zu 4 Wochen vor Beginn: 50 % der Teilnehmergebühr
ab 4 Wochen vor Beginn: keine Erstattung.
(4) Solltest du für mehrere Personen gebucht haben, gelten diese Stornierungsbedingungen gegenüber jeder einzelnen Person.

(5) Bis einen Tag vor Beginn des Seminars, kannst einen Ersatzteilnehmer benennen. Bitte teile uns dies mit den Kontaktdaten der Person ebenfalls spätestens einen Tag vor Seminarbeginn mit.

§ 14 Stornierung von Coachings oder Seminaren seitens Sonja Neuroth
(1) Wir sind berechtigt, ein Seminar oder Training auch kurzfristig abzusagen, falls sich nicht genügend Teilnehmer angemeldet haben.
(2) Ebenfalls sind wir berechtigt, ein Seminar oder Training abzusagen, falls der Referent kurzfristig erkrankt und kein Ersatz gestellt werden kann.
(3) Wir erstatten dir in den Fällen 1 und 2 die Teilnahmegebühr zurück. Weitergehende Kosten, die dir angefallen sind, übernehmen wir nicht.
(4) Verhält sich ein Teilnehmer vertragswidrig, indem er gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt oder gegen unsere Hausordnung, haben wir das Recht, ihn von dem Seminar auszuschließen.
Dies ist insbesondere der Fall, wenn der Teilnehmer den Ablauf des Seminars stört und es auch nach einer Aufforderung nicht unterlässt. In diesem Fall werden keine Kosten zurückerstattet.

§ 15 Leistungsumfang und nicht in Anspruch genommenen Leistungen
(1) Der Leistungsumfang richtet sich nach der jeweiligen Coaching-, Seminar- oder Behandlungsbeschreibung.

(2) Wird ein gebuchter Termin wiederholt von dem Teilnehmer abgesagt, so muss kein weiterer Termin angeboten werden. Dieser Termin verfällt dann. Der Anspruch auf die Zahlung für den Termin bleibt bestehen. Die Zahlung für den Termin wird einbehalten. Es gibt keinen Anspruch auf Erstattung.

(3) Einige Kursformate von uns enthalten Live Gruppencalls. Es besteht kein Anspruch darauf, immer bei der Live Session dabei zu sein. Alle Live Calls werden aufgezeichnet und stehen den Teilnehmern des jeweiligen Kurses zur Verfügung. Die Termine werden frühzeitig mitgeteilt, so dass die Teilnehmer sich die Zeit dafür reservieren können.

(4) Brichst du einen gebuchten Kurs ab, hast du keinen Anspruch auf Erstattung deiner geleisteten Zahlungen.

§ 16 Allgemeine Hinweise für Seminare/Gruppencoachings
(1) Wir sind als Seminarleiter/ Trainer dir gegenüber für die Dauer und im Rahmen der Veranstaltung weisungsbefugt.
(2) Du als Teilnehmer wirst durch die Akzeptanz dieser AGB auf folgendes hingewiesen:
(3) Die Teilnahme einiger Coachings oder Seminare beinhaltet körperliche Aktionen und setzt einen guten Gesundheitszustand voraus. Um Verletzungen des Körpers und der Gesundheit auszuschließen, versuchen wir nach bestem Wissen und Gewissen meiner Verkehrssicherungspflicht nachzukommen.
(4) Vor jedem Coaching oder Seminar, das körperliche Aktivität von Tier und Mensch erfordert, müssen wir über gesundheitliche Probleme und etwaige Erkrankungen informiert werden, damit der entsprechende Teilnehmer bestmöglich vor Schaden bewahrt werden kann.
Bei erkennbaren gesundheitlichen Problemen sind wir berechtigt, den betreffenden Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen.
(5) Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Während der gesamten Seminarzeit bist du für dein Tier vollumfänglich verantwortlich. Die Teilnahme bzw. das Mitführen von Tieren ist nur möglich, wenn wir dies gestattet haben.
Das Tier muss einen aktuellen Impfschutz besitzen. Wir haben das Recht, nach dem Impfausweis zu fragen. Ebenso muss ein gültiger Haftpflicht-Versicherungsschutz für das Tier bestehen.
Für sämtliche Schäden, die das Tier verursacht, haftet der Tierhalter, soweit nicht der Veranstalter oder seine Erfüllungsgehilfen den Schaden schuldhaft verursacht haben.
(6) Seminare oder Coachings, gerade solche im sog. Outdoorbereich sind nie ohne Restrisiko. Gegen einen Unfall und Bergung bist du nur im Rahmen deiner eigenen Unfallversicherung versichert.
(7) Du bist als Teilnehmer verpflichtet, bei auftretenden Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, evtl. Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Insbesondere bitten wir dich darum, etwaige Beanstandungen unverzüglich an uns zur Kenntnis zu geben. Unterlässt du es schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so wird ein eventueller Anspruch auf Minderung des Teilnahmepreises verwirkt.

§ 17 Allgemeine Hinweise zur Tierkommunikation und zu energetischen Heilmethoden/Anwendungen
(1) Unsere Beratung beruht auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. Wir machen darauf aufmerksam, dass ein bestimmter Erfolg nicht versprochen werden kann und auch nicht geschuldet ist.
(2) Du bist für die physische und psychische Gesundheit deines Tieres sowohl während unserer Zusammenarbeit als auch in der Phase zwischen den Terminen in vollem Umfang selbst verantwortlich. Unsere Behandlung ersetzt nicht den Besuch beim Tierarzt! Sämtliche Maßnahmen, die du möglicherweise aufgrund der Beratung durchführst, liegt in deinem eigenen Verantwortungsbereich.

§ 18 Dauer der Tierkommunikation und Beendigung
(1) Für die Leistungen der Tierkommunikation gilt jeweils die vereinbarte Dauer der Leistungen, unabhängig von den bis dahin erzielte Ergebnissen.
(2) Die Leistungen enden mit Ablauf der vereinbarten Dauer oder mit Ablauf des gebuchten Stundenpaketes.

§ 19 Nutzung nur für persönliche und private Zwecke
(1) Die bereitgestellten Inhalte (pdf, Audio, Lehrmaterialien, digitale Designs und erstellten Bilder) sind markenrechtlich und urheberrechtlich geschützt. Du darfst die Inhalte im Rahmen deines Kaufs für deine persönlichen und privaten Zwecke online abrufen und auch ausdrucken. Eine Weitergabe an Dritte ist aber nicht erlaubt. Es ist uns gestattet, die durch Sonja Neuroth erstellten digitalen Gemälde bzw. Fotos der Originalgemälde von deinem Tier oder Krafttier zu Marketingszwecken weiter zu verwenden und daraus weitere Designs (z.B. Druck auf Tassen, T-Shirts) anzufertigen und zu verkaufen.
(2) Alle an den bereitgestellten Inhalten begründeten Rechte, insbesondere das Recht des Nachdrucks, der Übersetzung, der Wiedergabe auf fotomechanischen oder ähnlichen Wegen, der Speicherung und Verarbeitung mit Hilfe der EDV oder ihrer Verbreitung in Computernetzen bleibt – auch auszugsweise – nur uns vorbehalten. Du erhältst keinerlei Eigentum oder Verwertungsrechte an den Inhalten.

§ 20 Eigene Vorhaltung geeigneter IT-Infrastruktur und Software
Du bist als Teilnehmer für die Bereitstellung und Gewährleistung eines Internet- Zugangs (Hardware, TK-Anschlüsse, etc.) und der sonstigen zur Nutzung von Onlineangeboten von notwendigen technischen Einrichtungen und Software (insbesondere Webbrowser und Acrobat Reader®) selber und auf eigene Kosten sowie auf eigenes Risiko verantwortlich.

§ 21 Haftungsbeschränkung
(1) Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung du als Teilnehmer regelmäßig vertrauen darfst. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
(2) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Website.

§ 22 Schlussbestimmungen
(1) Die hier verfassten Geschäftsbedingungen sind vollständig und abschließend. Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen sollten, um Unklarheiten oder Streit zwischen den Parteien über den jeweils vereinbarten Vertragsinhalt zu vermeiden, schriftlich gefasst werden -wobei E-Mail ausreichend ist.
(2) Soweit du bei Abschluss des Vertrages deinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hattest und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung durch uns aus Deutschland verlegt hast oder dein Wohnsitz oder dein gewöhnlicher Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz des Unternehmens in Essen.
(3) Wir weisen dich darauf hin, dass dir neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013 zur Verfügung steht. Einzelheiten dazu findest du in der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und unter der Internetadresse: http://ec.europa.eu/consumers/odr
(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt.

Verbraucherinformationen und Widerrufsbelehrung

(1) Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.
(2) Die Präsentation unserer Leistungen auf der Webseite stellen kein bindendes Angebot unsererseits dar. Erst die Buchung einer Leistung durch dich ist ein bindendes Angebot nach § 145 BGB. Im Falle der Annahme dieses Angebotes versenden wir an dich eine Buchungsbestätigung per E-Mail. Damit kommt der Vertrag über die Buchung der Seminarteilnahme zwischen dir und uns zustande.
(3) Die von uns angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive Steuern.
(4) Die für die Abwicklung des Vertrages zwischen dir und uns benötigten Daten werden von uns gespeichert und sind für dich jederzeit zugänglich. Insoweit verweisen wir auf die Regelung der Datenschutzerklärung auf unserer Webseite.
(5) Als Verbraucher hast du ein Widerrufsrecht gemäß der nachstehenden Belehrung –

Widerrufsbelehrung/ Widerrufsrecht

Als Verbraucher hast du das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.
Dir steht kein Widerrufsrecht zu, wenn du ausdrücklich bei deiner Buchung zugestimmt hast, dass bereits vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen werden soll. Damit hast du auf dein Widerrufsrecht wirksam verzichtet. Wir haben dich darauf vor Kaufabschluss hingewiesen.

1. Fristbeginn bei Online-Produkten/ Buchungen von Kursen/ Buchung von Beratungen/ Coaching
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Der Vertragsschluss kommt an dem Tag zustande, an dem du von uns nach erfolgreicher Buchung einer Beratung/ eines Coachings eine Bestätigungsmail bekommst.
2. Bei der Zusendung von physischen Produkten
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem du oder ein von dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, das Produkt in Besitz genommen hat.
Senden wir die Waren aus einer Bestellung in mehreren Teillieferungen zu- dann beginnt die Frist ab Zugang der LETZTEN Lieferung zu laufen.
Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du mir

Sonja Neuroth
Kantorie 75
45134 Essen
oder an office@sonjaneuroth.de
Tel: 0201 27109974

mit einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

FOLGEN DES WIDERRUFS
Wenn du diesen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle geleisteten Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast.
Hast du die Zahlung als Banküberweisung getätigt, teile uns bitte deine Kontodaten mit, da wir auf dem Kontoauszug nur einen Teil deiner Kontodaten sehen können.